Dario Fo

Der Dieb, der nicht zu Schaden kam
und
Offene Zweierbeziehung

(Saison 1999/2000)

„Der Dieb, der nicht zu Schaden kam“
Ein Stadtrat und ein Einbrecher – wer ist ehrlicher ?
Ein Liebhaber und eine Geliebte – wer verführt wen ?
Und warum läutet während der Arbeit ständig das Telefon ?
Freuen Sie sich auf die Antworten in dieser turbulenten „Sechseck-Komödie“
mit
Hans Weggenmann (Dieb)
Stefanie Bub (Maria)
Antje Kähler (Julia)
Heinz Brünig (Hausherr)
Kristin Heberlein (Anna)
Stephan Puderbach (Antonio)

„Offene Zweierbeziehung“
Das gefällt doch allen Männern, oder ?
Eine Offene Zweierbeziehung in der ER alles tun und lassen kann
… und SIE ???
mit
Vici Schönwälder (Frau)
Stephan Puderbach (Mann)

Regie: Vici Schönwälder

 

Rechtshinweis zu den Stücken:

„Der Dieb, der nicht zu Schaden kam“
von Dario Fo
Deutsch von Peter O. Chotjewitz und Renate Chotjewitz-Häfner
Aufführungsrechte: henschel SCHAUSPIEL Theaterverlag, Berlin

„Offene Zweierbeziehung“
von Franca Rame und Dario Fo
aus dem Italienischen übersetzt von Renate Chotjewitz-Häfner
Aufführungsrechte: Verlag Autorenagentur, Frankfurt/Main