Profile / Ensemble

Frank Strobelt
Heinz Brünig
Vici Kaller
Tanja Busch
Kord Pannkoke
Linda-Marie Runkel
Susanne Alt
Barbara Crate
Marcus Gangloff
Verena Schmidt
Vera Mickenbecker
Tatjana Sieber

 

Frank Strobelt

Erste Bühnenluft 1993 bei "Clockwork Orange" im Schauspielhaus Nürnberg.

Seitdem vielfältige Theater- Musical- und Musiktheater-Erfahrungen, u.a. im Fränkischen Theatersommer, im TKKG in Fürth und der Pocket Opera Company.

Bei Spin-Off als Schauspieler seit 2000.
Regie-Arbeiten seit 2001 für "Falsch Verbunden", "Happy", "Central Park West",  "Bandscheibenvorfall",
"Es liegt was in der Luft", "Frau Müller muß weg",
"Der Vorname" und "Venedig im Schnee".

Außerdem diverse Kurz-Filme und Synchron-Sprechrollen.

Mitwirkung als Schauspieler in den Stücken:
Zehn kleine Negerlein
Falsch verbunden
Happy
Riverside Drive
Central Park West
Bandscheibenvorfall
Es liegt was in der Luft
Frau Müller muss weg
Der Vorname
Venedig im Schnee
Auf Messers Schneide (Ko-Produktion mit dem TKKG Fürth)

nach oben

 

Heinz Brünig

Einer der Gründer des Spin Off Theaters.

Spielt schon seit seiner Jugend Theater.

Schauspielausbildung in einer privaten Schauspielschule.

Mitwirkung in den Stücken:
Trotz aller Therapie
Der Dieb der nicht zu Schaden kam
Offene Zweierbeziehung
Zehn kleine Negerlein
Falsch verbunden
Diabolo
Wir sind alle Heinz

nach oben

Heinz Brünig

 

Vici Kaller

Seit den Anfangzeiten Mitwirkung im Spin Off Theater als Schauspielerin und Regisseurin.

Mitwirkung in den Stücken:
Der Dieb der nicht zu Schaden kam
Offene Zweierbeziehung
Zehn kleine Negerlein
Falsch verbunden
Diabolo
Eifersucht
Riverside Drive
Central Park West
Frau Müller muss weg

nach oben

 

Tanja Busch

Seit mehr als 15 Jahren
in verschiedenen Gruppen und Ensembles tätig,
so zuletzt im Theater aus freien Stücken bei
LauterLieben" (Hildegard),
sowie bei Kunst und Drama in
"Kleine Gefängnisse, große Fluchten" (Silke).
Die Ausbildung erfolgte vielfältig mit
Gesangsunterricht, privatem Sprech- und Schauspielunterricht, sowie diversen Workshops. Schwerpunkte liegen auf Comedy/Kabarett, sowie
Mundart. Frühere Mitwirkungen u.a. beim
Theater aus dem Kulturkammergut,
Comedy Duo Babblgamm,
die "Dullnraamer" der Fürther Bagaasch,
sowie dem Luna Theater Weißenburg.

Mitwirkung in den Stücken:
Frau Müller muss weg
Der Vorname
Venedig im Schnee

nach oben

Tanja Busch

 

Kord Pannkoke

geb. 1961

spielt seit mehr als 15 Jahren
verschiedene Formen von Theater und Film -
von Sprechrollen in Schauspiel und Musical
über Kleinkunst und musikalische Lesungen
bis hin zum Improvisationstheater.

Seine ausgefeilte Sprache und besondere Mimik überzeugen durch ihre Authentizität.

Seit 1992 ist er kontinuierlich bundesweit bühnenaktiv.

Mitwirkung in den Stücken:
Central Park West
Bandscheibenvorfall
Venedig im Schnee

nach oben

 

Linda-Marie Runkel

Linda-Marie Runkel schloss ihre
Ausbildung zur Schauspielerin an der
Wiesbadener Schule für Schauspiel
2008 mit dem Diplom der Bühnenreife erfolgreich ab.

Anschließend führte sie ein Festengagement ans Münchner Theater für Kinder.
Es folgten diverse Theaterproduktionen unter anderem in Konstanz, Wiesbaden und Mainz.
Auch kleine Fernsehrollen, Kurzfilme, Werbefilme folgten, zudem Aufträge als Sprecherin und Model.

Mitwirkung in den Stücken:
Venedig im Schnee


nach oben

 

Susanne Alt

Nach ersten Schultheatererfolgen und einer privater Schauspielausbildung jetzt in der Region als professionelle Schauspielerin etabliert.

Engagements u.a im
Theater Rootslöffel,
Gostner Hoftheater und
Staatstheater Nürnberg.
Außerdem zahlreiche
Kurzfilme und Synchron-Sprechrollen.

Mitwirkung in den Stücken:
Central Park West
Bandscheibenvorfall


nach oben

 

Barbara Crate

In ihrer Jugend widmete sie sich bereits intensiv den Bereichen Moderner Ausdruckstanz und Schauspiel (z.B. Helena in "Mitsommernachtstraum" von Shakespeare). Später erweiterte sie ihr künstlerisches Repertoire um die Gebiete Argentinischer Tango, Radiomoderation bei einem regionalen Privatsender sowie Einsprechen von Tondokumenten für einen britischen Verlag.
Seit 2009 ist sie Gründungsmitglied der freien Theatergruppe Art.Ist Theater (Lisa in "Kleine Eheverbrechen" von Eric-Emmanuel Schmitt). Seit 2010 sammelt sie Erfahrung im Bereich der Regiearbeit ("What's behind that curtain?" von Maritta Neumann und "Gewitterneigung" von Peter Haus).
Seit einigen Jahren nimmt sie an diversen Schauspiel-, Regie- und Dramaturgieworkshops teil.
Für Spin-Off steht sie als Schauspielerin zum ersten Mal auf der Bühne bei "Frau Müller muss weg."

Mitwirkung in den Stücken:
Frau Müller muss weg

nach oben

Barbara Crate

 

Marcus Gangloff

Den ersten Einsatz des Schauspielerlebens in der Hauptrolle des Prinzen in "Dornröschen" im Alter von 5 Jahren grandios verträumt… Um diesem Kindergarten-Trauma zu entkommen, zahlreiche Produktionen in Augsburg als Sänger, Schauspieler und Regisseur im ‚B.B.Theater' und ‚Neues Theater' (u.a. Inszenierung von Marivaux' "Unbeständigkeit auf beiden Seiten" (1995) und Strindbergs "Fräulein Julie" (1996)). Als Neu-Nürnberger seit 2001 auf neuen schauspielerischen Wegen im Kulinartheater und Improvisationstheater bei ‚Holterdiepolter' sowie danach ‚6 auf Kraut', und weil nun endlich die Einsätze stimmten, zweimaliger Nürnberger Impro-Slam-Sieger im Jahr 2010… Bei ‚Spin-Off' als Schauspieler zum ersten Mal für "Frau Müller muss weg".

Mitwirkung in den Stücken:
Frau Müller muss weg

nach oben

marcus gangloff

 

Verena Schmidt

Erste Bühnenluft hat sie mit 17 geschnuppert in der
Schul-Theatergruppe mit "Die Büchse der Pandora".
In dieser Zeit auch Backroundsängerin
in der Schulband "Corona".
Kunstworkshops Improvisationstheater unter anderem unter der Leitung von Thomas Wecera.
Privater Schauspiel-Sprech- und Gesangsunterricht.
Lesungen.
Beständige Mitwirkung im Ensemble der Döringschen
Bühnenspielereien im Theater in der Kofferfabrik,
hier als Schauspielerin zuletzt in:
"Kinder Küche Kirche" von Franca Rame und Dario Fo,
"Kassandras Spiegel" von Markus Nondorf
und Brigitte Döring,
"Wolkenkuckucksheim" von Brigitte Döring,
"Nachtcafe zum Untergang" von Brigitte Döring
und in weiteren aktuell geplanten Stücken.

Mitwirkung in den Stücken:
Frau Müller muss weg

Regieassistenz bei den Stücken:
Der Vorname
Venedig imSchnee
Auf Messers Schneide

nach oben

verena schmidt

 

Vera Mickenbecker

Gebürtige Darmstädterin,
private Schauspielausbildung, Gesangsunterricht.
Ensemble Mitglied in der Komödie Wiesbaden,
Komödie Darmstadt und Theaterauf Tour.
Business- und Kindertheater und
Mitwirkung bei verschiedenen freien Theatergruppen.
Musicals am Performing Art Center Darmstadt,
Solo Auftritte mit Stepptanz und Gesang sowie Moderation auf Messen und Events.
Kleine Filmrollen, diverse Schulungsfilme,
Aufträge als Sprecherin.
Flirt- und Kommunikationstrainerin.
www.vera-mickenbecker.de

Mitwirkung in den Stücken:
Central Park West
Es liegt was in der Luft

nach oben

Vera Mickebecker

 

Tatjana Sieber

Aus einer Künstlerfamilie stammend
seit Kindesbeinen an mit dem
"Theatervirus" infiziert.

Nach Abitur und Ausbildung zur
Reiseverkehrskauffrau private Schauspielausbildung. Danach Studium der Theaterwissenschaften und Kunstgeschichte, begleitet von Regiehospitanzen
und Schauspielworkshops.

Erste kleine Rollen an den Städtischen Bühnen
Nürnberg. Seit Anfang der 90er Jahre Darstellerin bei verschiedenen freienTheatergruppen
im Nürnberger Raum, z.B. DIE BÜHNE,
Spin Off Theater, Sommernachtspiele Burgfarrnbach,
die bühnenknechte, thalia nürnberg e.V.

Mitwirkung im Stück:
Bandscheibenvorfall


nach oben

Tatjana Sieber